Projektarbeit kann auch Motivationszuwachs bei allen Beteiligten bedeuten.

Ein Lehrer bietet zum Beispiel einen Workshop seinen Neigungen entsprechend an und arbeitet mit Schülern die aus eigenem Interesse an diesem Workshop teilnehmen. Lehrer können dadurch profitieren, da sie sehen, wie schön das Arbeiten mit motivierten Schülern sein kann. Schüler sehen den Lehrer in einem anderen Licht. Das verändert auch nachhaltig die Einstellung und die Motivation der Beteiligten.

 

Das Selbstwertgefühl der Schüler kann auch gesteigert werden, wenn in bestimmten Fällen Lehrer von Schülern etwas lernen.

 

Einzelne Talente, die im Unterricht nicht gezeigt werden können, werden individuell gefördert.

 

Projektarbeit steigert die Identifikation mit der Schule. Es entsteht ein Wir-Gefühl. Wenn die Schüler sich mit ihrer Schule identifizieren, verhalten sie sich auch anders. Es gibt weniger soziale Probleme und auch weniger Sachbeschädigungen.

Lehrer, die sich mit ihrer Schule identifizieren, sind viel motivierter und erfahren die Wertschätzung durch die Schüler.