Je mehr Beteiligte Sie bisher gewonnen haben, desto leichter fällt die Überzeugung der Schulleitung.

Wenn man zu zweit oder dritt das Vorhaben bei der Schulleitung vorstellt, sieht die Schulleitung, dass das Projektvorhaben nicht die Idee eines einzelnen ist und wird deshalb leichter zu überzeugen sein.

Wenn sich die Schulleitung nicht aktiv beteiligt, besteht die Gefahr, dass die Initiatoren durch Neid der anderen gemobbt werden, oder das Vorhaben als Profilierungsversuch gesehen wird.